EISZEIT

 
 8. Winterausstellung: Eine Kooperation von DreiArtig (Kunstvereine Lörrach, Schopfheim un Winterausstellung -  DreiARTig   Eiszeit – Malerei/Zeichnung/Fotografie/Collage/ Skulpturen
Ausstellungsdauer: 13.01.23  -  26.02.23
Kulturfabrik, Johann-Karl-Grether-Str. 2,79650 Schopfheim, Mi, Sa, So 14 – 17 Uhr
Vernissage: Freitag 13.01.2023 um 19 Uhr
 
Eiszeit  -Frostige Zeiten im 21. Jahrhundert! Die Gesellschaft steht vor Herausforderungen wie Klimawandel, Autokratisierung, Krieg in Europa, Energiekrise... 
Verfallen wir in Eisstarre oder rücken wir zusammen, um weiterhin in friedlichen, stabilen und freien Verhältnissen leben zu können?
53 Künstler*innen haben sich mit dem Thema "EISZEIT" auseinandergesetzt und es auf unterschiedliche Weise künstlerisch umgesetzt.
 
Ulrike Bausch, Brigitte Borocco, Tanja Bürgelin-Arslan, Reinhard Bombsch, Melanie Burkard, Silvia Cipra-Krey, Martin Cleis, Gabriele Dallmann, Lara Eckert, Beate Fahrnländer,  Eloisa Florido Navarro, Antje Gärtner, Esther Gischig, Marga Golz, Inge Gründel-Pfaff, Rainer Grünzner, Konrad Grund, Peter Hofmann,  Insa Hoffmann, Astrid Homberger, Sonia Itten, Imke Kämpf,  Ulrike Kessler,  Christiane Knaup, Dieter Korb, Gabrielle Krueger, Margit Kugler, Monika Kunze, Luis Lenz, Heinz Lüttin, Heike Mages, Winfried Maier, Ellen Mosbacher, Sarah Mross, Heike Nussmann, Andrea Paro, Petra Pompé,  Frauke Roloff, Brigitte Rosenthal, Günter Ruf, Sigrid Schaub, Gregor Schmitz, Erika Seifert-Weißmann, Barbara Stecher, Thomas Steyer, Andreas Streun, Cordula Trefzger-Wassmer, Ilona Tripke, Jürgen Unseld, Hannes Wachberger, Marianne Wachberger, Bernhard Wißgott, Siglinde Wißgott

Sommerausstellung 2023 in Planung

 Bernd Völkle und Albert Schöpflin 

Begegnung 02

Herbst/Winterausstellung 2023 in Planung mit dem Kunstverein Meerane e.V. in der Galerie Art IN in Meerane

Modell der Ausstellungsräumlichkeiten im Dreiländermuseum 1.OG:

Künstlerstammtisch

Das üblicherweise alle 2 Monate stattfindende Treffen im Kulturcafe Nellie Nashorn, Tumringerstr. 248, 79539 Lörrach (zu dem Besucher herzlich willkommen sind) fand aufgrund von Corona lange nicht statt. Wir bemühen uns darum für die wärmere Jahreszeit wieder Termine zu finden, wenn man sich auch im Hof treffen kann.